Shredding with Elias Elhardt

Publiziert am Dez 2, 2011 von     in der Kategorie: Bilder & Berichte, Winter     Keine Kommentare

BAM! It was like….. is this real life????

Da saß ich also, etwas müde aber mit einem fetten Grinsen auf der Heimfahrt vom Hintertuxer Gletscher, aber von vorne:

Zuerst saß ich nämlich leicht genervt bei uns im Freeride Mountain Shop im Büro und hab mich über den Rechner geärgert der mal wieder nicht so wollte wie ich, als das Telefon geklingelt hat. Der Niko war dran und fragte mich einfach mal direkt ob ich nicht Lust hätte am Dienstag auf dem Hintertuxer mit Elias Elhardt ein bisschen Park fahren zu gehen.

Da ich am Montag und Dienstag sowieso nach Tux gehen wollte musste ich nicht lange überlegen und war super stoked als Niko dann noch mal anrief und meinte das das klar gehen würde.

Ein paar Tage später gings dann mit einem kleinen Abstecher über München City nach Hintertux auf den Gletscher. Und der erste Tag fing direkt mit einem total leeren und super geshapten Park und bestem sonnigen Wetter an. Stundenlanges Parkfahren mit meinen Jungs Timo und Torben war die Folge. Abends hatte ich dann das Vergnügen mit Rip Curl, Elias Elhardt und ein paar Jungs von anderen Shops ein fettest 5 Gänge Menü zu fooden und mir bereits die 12/13er Jacken von Rip Curl anzuschauen.

Da kommen wieder richtig coole Styles auf uns zu und soviel kann man verraten: Es wird wieder etwas dezenter was die Farben angeht.

Nach einer Nacht mit überraschend viel Schlaf haben wir uns dann am nächsten morgen aufgemacht um gemeinsam ein bisschen Spaß im Park zu haben, das Wetter war wieder überragend!

Anfangs hatte ich mir das so vorgestellt das wir mehr oder weniger gemeinsam in einer Gondel hochfahren eine Runde gemeinsam  durch den Park fahren bevor Elias dann seine eigene Runden mit seinen abartigen Skills durch den Park dreht. Wer aber schon mal die Bekanntschaft mit dem Elias machen durfte weis das er so ungefähr der netteste Mensch überhaupt ist, was sich darin geäußert hat das er den kompletten Tag mit unserer kleinen Gruppe durch den Park gefahren ist und uns dabei sogar angeboten hat uns für die verschiedenen Obstacles und Tricks ein paar Tipps zu geben.

Nach 5 Stunden Park fahren waren die Lichter dann aber sozusagen aus und keiner hatte was dagegen wieder ins Tal zu fahren.

Die zwei Tage und insbesondere der Tag mit Elias Elhardt war wirklich der Hammer und einfach was ziemlich besonderes weil man einfach nicht jeden Tag mit jemandem fährt den man aus den Mags und Videos kennt.

Vielen Dank an den Niko und Rip Curl die das ermöglicht haben!!!

Bitte checkt www.elooa.com hier hat jeder die Möglichkeit ein ähnliches Wochenende zu verbringen. Die Camps basieren auf der Idee von Elias Elhardt und sollen insbesondere der Jugend und den Kids einen einfachen einstieg ins Parkfahren zu ermöglichen. Dies wird unter anderem mit Coachings von Pros wie Peter König, Marco Smolla und auch Elias Elhardt sowie Videoanalysen gewährleistet.

 

So, have a good one and ride on

Philipp



Du hast eine Frage oder sonst etwas zu sagen?
Dann freuen wir uns über deine Frage oder Kommentar!


Bitte gebe den Code in das Feld ein
Anti-Spam Image

Online bei uns einkaufen

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder unserem Service?
Tel.: +49 (0) 7181 / 98 56 886
E-Mail: info[at]freeride-mountain.com

Neue Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
13:00 - 19:00 Uhr

Samstag:
10:00 - 14:00 Uhr
(Adventsamstage bis 16:00 Uhr)

Persönliche Beratung nach Vereinbarung, sonst geschlossen:
08:00 - 11:00 Uhr


Zusätzlicher Telefonsupport:
10:00 - 12:00 Uhr

Letzte Kommentare

  • Informationen laden noch...